Diese Anzeige ist leider nicht mehr aktiv.

Gebetshaus mit Veranstaltungsgebäude

€ 1.880.000
€ 1.880.000

Gesamt

N/A

Grundriss

10 794 m2

159736

Anzeigen-ID

Inserat teilen:
Schätzwert€ 1.880.000

Erklärung Kosten
Vadium: € 188.000
Geringstes Gebot: € 940.000
10 794 m2Grundstücksgröße
GewerblichObjektart
Büro / OrdinationObjekttyp
dis_183020Externe ID
Gebetshaus, 2-geschossig, unterkellert, mit Veranstaltungsgebäude, 1-geschossig, nicht unterkellert, mit Parkplatz f. 200 Pkw, sowie Kinderspielplatz und Pergolen mit Sitzgelegenheiten, Bj. 2001-03 - Raumaufteilung: Gebetshaus: KG: Heizungs- und Lüftungsraum, weitere Technikräume, Lagerräume, Ankleideraum; EG: Gebetstempel; Veranstaltungsgebäude: EG: Saal, Lokal, 2 Küchen, Teeküche, WC-Anlagen, Neben- und Lagerräume, Leichenwaschraum; OG: Kantine mit Bar, Küche, Seminarraum, Büro, Lagerraum, WC-Anlage; der Boden im Gebetstempel ist mit Fliesen bzw. Teppichbelag ausgestattet, der Veranstaltungssaal ist mit Parkettboden, die anderen Räumlichkeiten sind mit Fliesen-, Terrazzo- bzw. Laminatböden ausgeführt, im Kellergeschoss sind die Technikräume mit versiegelten Betonböden versehen.
Die Küchen im Erdgeschoss sind mit gewerblichen Kücheneinrichtungen ausgestattet, das Lokal und die Kantine sind mit einer Schankeinrichtung ausgestattet.
Das Gebäude ist in Massivbauweise errichtet. Das Dach des Gebetstempels ist als 12-seitiges Turmdach und das Dach des Veranstaltungsgebäudes ist als Pultdach ausgebildet. Die Dächer sind mit Blecheindeckung ausgeführt. Die Fassade ist als Vollwärmeschutzfassade hergestellt, das Gebäude wird durch Kunststofffenster belichtet.
Das Gebäude wird durch eine Gas-Zentralheizung beheizt und mit Warmwasser versorgt, die Beheizung im Gebetstempel und im Veranstaltungssaal erfolgt durch eine Fußbodenheizung, die übrigen Räume werden durch Plattenheizkörper beheizt. Das Gebäude ist mit einer Lüftungsanlage sowie einer Brandmeldeanlage mit TUS-Anschluss ausgestattet.
Im nordseitigen Freibereich befindet sich ein mit Betonsteinpflaster befestigter Parkplatz mit rund 200 PKW-Stellplätzen. Weiters befinden sich im Freibereich ein Kinderspielplatz und Pergolen mit Sitzgelegenheiten.
An der südwestseitigen Grundgrenze im Bereich des Grünlandstreifens befindet sich eine 110 kV-Hochspannungsleitung der ÖBB mit dem entsprechenden Freihaltebereich (Dienstbarkeit im Grundbuch eingetragen).
Das Gebäude ist möbliert bzw. mit entsprechender Betriebsausstattung vorhanden, die Möblierung, die Betriebsausstattung und das sonstige Inventar sind nicht Gegenstand der Bewertung.
Das Gebäude ist in einem dem Alter entsprechend mittleren Zustand vorhanden, im Kellergeschoss ist ein Feuchteschaden an der Wand im Gangbereich sichtbar.

Schätzwert: 1.880.000 EUR
Geringstes Gebot: 940.000 EUR

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Frau Berg unter 00 43 (0)1 - 375 10 00, montags - sonntags von 8:00 bis 18:00 Uhr.

Bei dieser Immobilie handelt es sich um ein VERSTEIGERUNGSOBJEKT. Makler- und Notarkosten entfallen, der Erwerb einer Immobilie ist u.U. weit unter Schätzwert möglich! Weitere ca. 400 Immobilien finden Sie in unserem alle 3 Wochen erscheinenden VERSTEIGERUNGSKATALOG.

Kataloginfos: Frau Berg, Tel. 00 43 (0)1 - 375 10 00 oder unter www.zwangsversteigerung.at

Allgemeiner Hinweis: Die in diesem Expose verarbeiteten Daten wurden uns von Dritten übermittelt, bzw. dem gerichtsbestellten Gutachten entnommen und konnten von uns nicht geprüft werden. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.