Handwerker aufgepasst: Sanierungsbedürftiges Einfamilienhaus in Koblach / Bieterverfahren

€ 350.000
€ 350.000

Gesamt

5 Zimmer

Grundriss

130 m2

Wohnfläche

158448

Anzeigen-ID

Inserat teilen:
Kaufpreis€ 350.000
130 m2Wohnfläche
502 m2Grundstücksgröße
5Zimmer
1959Baujahr
HausObjektart
EinfamilienhausObjekttyp
1Badezimmer
GasHeizung
SofortVerfügbar ab
Agentur_2519Externe ID
Handwerker aufgepasst: Sanierungsbedürftiges Einfamilienhaus in Koblach / Bieterverfahren

Lage:

Koblach ist eine Gemeinde im österreichischen Bundesland Vorarlberg mit 4718 Einwohnern. Die Gemeinde liegt im südlichen Teil des Vorarlberger Rheintals im Bezirk Feldkirch zwischen dem Kummenberg und dem Rhein, der an dieser Stelle auch die Grenze zwischen Österreich und der Schweiz bildet. Die fünf Ortsteile der Gemeinde Koblach sind Au, Dürne, Straßenhäuser, Neuburg und Udelberg.
Sie erreichen in wenigen Minuten sämtliche Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs, Banken, die Autobahnauffahrt uvm.
Weiters bietet das Verkehrsnetz Grenzgängern die Möglichkeit, ihren Arbeitsplatz schnell und einfach zu erreichen.

Beschreibung:

Das Haus wurde im Jahre 1959 in Massivbauweise errichtet und weist eine WNF von 130 m² auf.

Beim eintreten des Objektes, befinden Sie sich in einem Gangbereich, der Zugänge zu allen Räumen des Hauses bietet. Die Küche, welche sich in einer anderen Räumlichkeit wie der Essbereich befindet, verspricht viel Platz zum Arbeiten und Kochen. Durch den Essbereich gelangen Sie auch ins Wohnzimmer und von hier aus ist die Terrasse und der Garten des Objektes zugänglich.
Weiters befinden sich im Erdgeschoss 2 Kinderzimmer, ein großes Schlafzimmer, ein separates WC und das Badezimmer.

Das Objekt ist voll unterkellert und verfügt noch über einen unausgebauten Dachboden.
Für Parkmöglichkeiten befinden sich Abstellplätze vor dem Haus.
Energieausweis ist aktuell in Arbeit.

Hier gehts zur 3D-Tour: https://www.immo-agentur.com/3d/WJkf

Erklärung Bieterverfahren:

Das Bieterverfahren ist weder eine Auktion noch eine Versteigerung! Für den Eigentümer besteht kein Zwang, das Angebot anzunehmen.
Am Ende des Bieterverfahrens steht die Einigung zwischen Interessent und Verkäufer, die ihren Abschluss mit einem herkömmlichen Immobilienkaufvertrag bei einem Notar findet. Der Interessent bestimmt, welches Gebot er abgibt. Das Bieterverfahren bietet eine partnerschaftliche Methode, die Immobilie für beide Seiten zu den besten Bedingungen abzuwickeln.

Gerne können Sie ein Kaufanbot mit einem Mindestpreis von EUR 350.000,-- offerieren.
Die Frist zur Angebotslegung endet am 15.03.2021 um 18:00 Uhr.

Sollten Sie Interesse an diesem Objekt haben, melden Sie sich und überzeugen Sie sich selbst mittels eines unverbindlichen Besichtigungstermines.

Einmalkosten:
Maklerhonorar: 3,6% inkl. MwSt
Notarkosten: 1,2% inkl. MwSt
Grunderwerbssteuer: 3,5%
Grundbuchseintragung: 1,1%

Alle Angaben nach bestem Wissen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten. Dieses Expose ist eine Vorinformation, als Rechtsgrundlage gilt alleine der abgeschlossene Kaufvertrag. §15 der Maklerverordnung gilt als vereinbart.

Ausstattung:





Kontakt

Im Buch 6
6840 Götzis

Zur Webseite

Ansprechpartner

Thomas Fortin
Rufnummer anzeigen
  +43 5523 90533
  +43 664 347 5 525
Thomas Fortin

Im Buch 6
6840 Götzis

+43 5523 90533
+43 664 347 5 525
Zur Webseite

Umgebungskarte

Bitte kontaktieren Sie den Anbieter, um die exakte Anschrift zu erfahren.