Rhomberg Bau eröffnet neues Büro in Wien

Rhomberg Bau eröffnet neues Büro in Wien

Rhomberg zeichnete für die Planung und Entwicklung südlich der Süd- und Ostbahn am Wiener Hauptbahnhof verantwortlich.

„Wie es sich für ein ordentliches Bauunternehmen gehört, haben wir unsere neue Niederlassung in Wien natürlich selbst errichtet“, scherzte Martin Summer, Geschäftsführer Immobilien der Rhomberg Bau GmbH, anlässlich der Eröffnung der Büroräumlichkeiten des Bauspezialisten in der Gertrude-Fröhlich-Sandner-Straße im 10. Bezirk.

Der Wiener Projektentwickler und Generalunternehmer zeichnet für die gesamte Planung und Entwicklung des Baufeldes B.02 südlich der Süd- und Ostbahn am Wiener Hauptbahnhof verantwortlich. Heute gibt es dort neben dem Bürogebäude, in dem Rhomberg jetzt heimisch geworden ist, eine Tiefgarage mit 300 Stellplätzen, mehrere Wohnbauten sowie Hotels und ein Appartementhaus. Mit der Fertigstellung des Bürokomplexes ist die Entwicklung des Baufeldes abgeschlossen.

Rund 150 Gäste feierten gemeinsam mit den Verantwortlichen des Bauexperten um Eigentümer Hubert Rhomberg sowie den Kollegen vor Ort die offizielle Eröffnung des neuen Standortes, dessen Realisierung 14 Monate gedauert hatte.

Der Bürokomplex konnte vor Kurzem an die Warburg-HiH Invest Real Estate verkauft werden. Auch andere Projekte auf dem Baufeld, etwa das Star Inn Hotel Premium oder die Tiefgarage wurden auf eigene Rechnung realisiert und anschließend an Investoren veräußert.

Fact Box Bürogebäude Wien

  • Bauherr: Rhomberg Bau GmbH, Wien
  • Generalunternehmer: Rhomberg Bau GmbH, Wien
  • Architekt: Hozbauer & Partner ZT GmbH, Wien
  • Anzahl Baukörper: 1
  • Geschosszahl: UG, EG, 6 OGs
  • Grundstücksfläche: 1 109 m²
  • Bruttogeschossfläche: 9 040 m²
  • Mietfläche: 4 210 m²
  • Bauzeit: September 2017 bis November 2018