Vorarlberger Bauunternehmen Müller unter Österreichs familienfreundlichsten Betrieben

Vorarlberger Bauunternehmen Müller unter Österreichs familienfreundlichsten Betrieben

Große Freude in Altach: Müller Wohnbau errang beim Staatspreis „Familienfreundlichste Betriebe Österreichs“ in der Kategorie „Private Wirtschaftsunternehmen mit 21-100 Mitarbeiter/innen“ den zweiten Platz.

Inhaber Gerhard Müller konnte die Auszeichnung persönlich von Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß feierlich entgegennehmen. Die Auszeichnung ist Bestätigung für die umfangreichen Maßnahmen und die gelebte familienfreundliche Unternehmenskultur bei Müller Wohnbau. Darüber freut sich auch das Land Vorarlberg: „Die große Bedeutung familienbewusster Personalpolitik in den heimischen Betrieben wird immer mehr verinnerlicht und gelebt“, freut sich auch Landtagspräsident Sonderegger über die insgesamt fünf Auszeichnungen für Vorarlberger Betriebe.

Elternförderung und Gesundheit

Bei Müller Wohnbau sorgen eine Vielzahl an Maßnahmen dafür, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre beruflichen Chancen nützen und Familie und Beruf vereinbaren können: Es gibt flexible Arbeitszeitmodelle, die auf Betreuungszeiten und familiäre Bedürfnisse abgestimmt sind. Ausgezeichnet wurden u.a die Elternförderung, die auch die Karenz für den Mann ermöglicht, die mögliche inderhortförderung und familienfreundliche Serviceleistungen sowie die familienbewusste Unternehmenskultur. Bei Müller gibt es gesundheitsfördernde Maßnahmen wie Massagen bis zur gesunden Jause. Müller Wohnbau ist Vorarlbergs einziges Bauunternehmen, bei dem Arbeiter wie Angestellte aus der eigenen Betriebsküche frisch gekochtes, warmes und gesundes Essen – bis zu den Baustellen vor Ort – geliefert bekommen. Ein eigener Gemüse- und Kräutergarten sorgt für knackige Salate, erntefrisches Gemüse und würzige Kräuter. Eigene Hühner ergänzen das gesunde Projekt. „Wir freuen uns, dass unsere auf gesunde und motivierte Mitarbeiter abzielende familienbewusste Unternehmenskultur von offizieller Seite ausgezeichnet worden ist“, so Gerhard Müller. Dieses Engagement lohnt sich auf jeden Fall, denn das garantiert uns die besten Mitarbeiter für die Zukunft!

Staatspreis „Familienfreundlichste Betriebe Österreichs“

Mit dem Staatspreis „Unternehmen für Familien“ werden seit 2010 alle zwei Jahre österreichische Unternehmen und Institutionen ausgezeichnet, die gute Rahmenbedingungen für eine familienfreundlichere Arbeitswelt und damit mehr Wahlfreiheit für ihre Beschäftigten geschaffen haben. Auch dieses Jahr eruierte eine Expertenjury aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik auf Basis der Fragebögen und Gesprächsprotokolle die Preisträger unter den Landessiegern.