Liebevoll restaurierte Stadtvilla

Vorarlberg, Bregenz, Bregenz

€ 1.300.000
N/A

Grundriss

702 m2

Villa

Objekttyp

Kaufobjekt

Vertragsart

133364

Anzeigen-ID

Informieren

Preis
€ 1.300.000

Einmalkosten: 3.5% Grunderwerbssteuer, 1.1% Grundbuchseintragung, Vertragserrichtungskosten

Erklärung Kosten

Objekt

702 m2

Grundstücksgröße

4

Anzahl Stockwerke

Saniert

Bautyp

1890

Baujahr

Haus

Objektart

Villa

Objekttyp

Ausstattung

Vorhanden

Balkon

Vorhanden

Garten

Vorhanden

Keller

Weitere Informationen

nach Absprache

Verfügbar ab

Beschreibung

Liebevoll restaurierte Villa aus dem 19. Jahrhundert im Herzen von Bregenz.


Dieses ca. 1890 von 2 italienischen Rechtsanwälten errichtete Schmuckstück befindet sich  direkt im Zentrum von Bregenz.


Es besticht durch viel mehr als nur den sehr gepflegten Zustand und verfügt über 3 selbständige Wohneinheiten, einen Keller und einen Dachboden.


Keller: ca. 80 m²
Erdgeschoss:   3,5-Zimmerwohnung mit ca. 89 m² Wohnfläche
Obergeschoss: 3,5-Zimmerwohnung mit ca. 89 m² Wohnfläche zzgl. ca. 10 m² überdachter Veranda
Dachgeschoss: 3,5-Zimmerwohung mit ca. 88 m² Wohnnutzfläche (inkl. Dachschrägen) und direktem Dachbodenzugang


Ca. 1995 wurde das Haus kernsaniert.


Die Fassade und das Fundament wurden ca. 2003 saniert. Ebenso ein Vorfundament betoniert und drainiert.


Der Stil und der Charakter des Hauses wurden im Zuge der ca. 1995 durchgeführten, sehr umfangreichen Sanierung so gut es geht und mit viel Liebe zum Detail erhalten:

  • Das Stiegenhaus inkl. Vertäfelung und Geländer ist großteils im Originalzustand
  • Die Haustüre und der Eingangsbereich ebenfalls
  • Die fehlenden Fassadenelemente wurden originalgetreu aus Sandstein nachgebildet
  • Das Fischgrätparkett konnte in den meisten Fällen gerettet werden


Die Raumhöhen und die hohen Fenster im Erd- und Obergeschoss tragen ihren Teil zum einzigartigen Altbauambiente bei.


Die sehr gepflegte und parkähnliche Gartenanlage mit Gartenhaus rundet das in sich stimmige Ensemble perfekt ab.


Das Flair und die Einmaligkeit dieser vielseitig einsetzbaren und geschichtsträchtigen Villa suchen seines Gleichen vergebens.


Dies ist die einmalige Gelegenheit ein Stück Kultur zu erhalten und zu prägen.


Energieausweis erstellt am 04.07.2018, HWB 185 kWh/m²a, fGEE 2,51.


Weitere Infos unter Objekt 4240.


Nebenkosten:
3,5% Grunderwerbsteuer
1,1% Grundbucheintragungsgebühr
3 % Vermittlungshonorar zzgl. 20% MwSt.
Vertragserrichtungskosten (Dr. Matthias Längel) und Barauslagen

Umgebungscheck