Diese Anzeige ist leider nicht mehr aktiv.

Vorarlberg, Dornbirn, Hohenems , Billrothstraße 10

Großes Tiny House oder kleines Einfamilienhaus?

€ 482.000
€ 482.000

Gesamt

3 Zimmer

Grundriss

62,84 m2

Wohnfläche

229487

Anzeigen-ID

Inserat teilen:
Kaufpreis€ 482.000
Einmalkosten € 43.900

Erklärung Kosten
Kaufnebenkosten inkl. Grunderwerbsteuer, Treuhandschaft, Vertragserrichtung, Verkaufsprovision, Barauslagen
62,84 m2Wohnfläche
140 m2Grundstücksgröße
3Zimmer
1Nebenräume
2Anzahl Stockwerke
Neubau/ErstbezugBautyp
2024Baujahr
Holz Bauweise
HausObjektart
EinfamilienhausObjekttyp
1Badezimmer
15,00 m2  Terrasse
30,00 m2  Garten
5,00 m2  Abstellraum
Parkplatz
  • Freiplatz
  • Pellets
Heizung
Herbst 2024Verfügbar ab
39 kwh/m²aHeizwärmebedarf
BKlasse Heizwärmebedarf
Gesamtenergieeffizienz-Faktor0,55
Klasse Gesamtenergieeffizienz-FaktorA++

Ausstattung:

  • Wohnküche / offene Küche
  • Bad mit Dusche, Fenster
  • Boden: Laminat
  • Ausrichtung Balkon: Südwesten

Im Herrenried, sehr zentral, an verkehrsberuhigter Wohnstraße - nahe zu Schulen, Einkaufen, Naherholung - bauen wir ein kleines Ensemble mit drei Einfamilienhäusern. Modulare Holzbauweise, extrem gut gedämmt, mit besten Baumaterialien in sehr modernem Baustil. 

Im Erdegeschoss ist der sehr helle Wohnbereich mit Küche und Esstisch. Man gelangt durch die Eingangsdiele hierhin und hat dann fast das gesamte Erdgeschoss im Blick mit Aussicht zum Außenbereich. Die großen Fenster sind dreifach verglast und somit energetisch perfekt. Nebenräume im Erdgeschoss sind der große Raum neben der Diele (Abstellraum, Haustechnik, Waschküche) und das Gäste-WC sowie ein weiterer Abstellraum unter der Stiege. Durch die helle Stiege (oben ist ein Fenster oder eine Lichtkuppel) erreichen Sie das Obergeschoss mit drei Schlafzimmern und dem Badezimmer. Der Gang ist sehr groß, damit auch hier sehr gute Möglichkeiten für Stauraum bestehen.

Die Küche erhält eine Kochinsel mit Herd und Dunstabzug. und auch eine Küchenwand mit Kühlschrank, Gefrierschrank, Backrohr, Abwasch und Geschirrspühler, sowie viel Stauraum in der Insel und der Wand. Zwischen Ober- und Unterschränken ist ein Fenster, durch das Sie viel Licht und Lüftungsmöglichkeiten bekommen. Die Farbe und Materialisierung der Küche können Sie aus einer umfangreichen Palette aussuchen.

Geheizt wird mit einem formschönen, modernen Pelletofen, der beide Etagen in in wohlige Wärme versetzt. Im Wohnbereich sieht man dazu noch das wärmende Feuer im Kaminofen. In der Heizsaison wird dieser Ofen alle zwei bis vier Tage mit Pellets befüllt. Alles andere steuert der Ofen vollautomatisch, die Temperatur kann für die ganze Woche eingestellt werden (inklusive Nachtabsenkung) und wenn Sie mal zwei Wochen im Winter nicht zuhause sind, kann dies auch ohne Nachfüllen geschehen, ohne dass das Haus zu sehr auskühlt.

Dieses kleine Haus mit knapp 60 über zwei Etagen bietet alles, was man sich erwartet. Sehr hell, tolle Gestaltungsmöglichkeiten, komplett schlüsselfertig INKLUSIVE hochwertiger Küche! Große Terrasse mit Lärchenbohlen, kleiner Garten. Der eigene Parkplatz ist direkt an der Straße. Es sind in unmittelbarer Nähe viele weitere Parkierungsmöglichkeiten vorhanden.

AUF WUNSCH SIND EIGENLEISTUNGEN MÖGLICH - BEI REDUKTION DES KAUFPREISES! Beim Innenausbau ist viel Einsparungspotenzial!

Das Haus wird im Frühjahr gebaut - mitplanen bzw. die eigenen Vorstellungen mit einzubringen ist noch möglich!

Keine Wohnung, sondern das eigene Haus! Keine Hausverwaltungskosten, keine Liftkosten, keine allgemeine Kosten! Sehr geringe Betriebskosten: so liegen zum Beispiel die monatlichen Heizkosten bei den aktuellen Pelletpreisen im Bereich zwischen 80 und 100 Euro monatlich im Winter (gerechnet sind 200 Heiztage) - abhängig vom individuellen Heizverhalten. Und wenn Sie nicht heizen im Sommer, fallen auch keine Heizkosten an! 

Die Ausführungsdetails mit technischen Daten entnehmen Sie bitte den beigefügten PDFs. Sie sehen dort auch die hervorragenden Dämmeigenschaften. Wir weisen darauf hin, dass die Materialisierung im Innenbereich zusammen mit dem Käufer definiert wird. So sind Innenwände unterschiedlich gestaltbar, auch die Bodenbeläge sowie die Decken. Die Fassade ist nicht flexibel, denn hier wollen wir uns nach dem Gesamtbild des Ensembles richten.

Die Häuser 1 und 3 werden weiß verputzt, alle Anbauten und das Haus 2 erhalten eine hinterlüftete dunkle Holzfassade.

Nochmal zur Lage: das Grundstück ist nahe zur Lustenauerstraße, aber so weit weg, dass man sie so gut wie nicht hört. Nur kurzer Fußweg zu den Schulen und zum Kindergarten, die Billrothstraße, an der das Grundstück liegt, ist keine vielbefahrene Straße, sondern eigenlich nur für die Häuser, die hier sind. Der Gehweg zum Spar oder zum Hofer ist sehr kurz. Mit dem Fahrrad ist man in ein paar Minuten bei den Rheinauen! Mit dem PKW sind Sie innert weniger Minuten auf der Autobahn.

Zurzeit werden Reservierungen aufgenommen bzw. bei konkretem Interesse wird ein Vorvertrag geschlossen, das Grundstück wird geteilt nach der vorliegenden Planung und die Baugenehmigung wird zusammen mit den zukünftigen Eigentümern eingeholt.

Nach den Wohnbauförderungsrichtlinien für 2024 beträgt (abhängig von den subjektiven Förderungsbedingungen) die voraussichtliche Wohnbauförderung mindestens 135.000 Euro (Rückzahlung die ersten fünf Jahre ca. 110 Euro monatlich, dann in Fünfjahresschritten jeweils mehr - siehe Richtlinen des Landes Vorarlberg). Pro Kind zusätzlich 15.000 Euro. Die hohe Wohnbauförderung ergibt sich deshalb, weil das Haus wie ein Reihenhaus gefördert wird, obwohl nur das Haus 2 an der schmalen hinteren Hausseite direkt angrenzt.

Es handelt sich hier um ein Projekt von Dr. Maximilian Barta als Grundverkäufer, der BARTA Massivholzhaus GmbH, Douglass Straße 25, 6712 Thüringen als Errichter und Mag. Norbert Barta als Planer und Baukoordinator.