Diese Anzeige ist leider nicht mehr aktiv.

Höchst: Zweifamilienhaus mit gut vermieteter Einliegerwohnung zu kaufen

€ 670.000
€ 670.000

Gesamt

9 Zimmer

Grundriss

254 m2

Wohnfläche

149950

Anzeigen-ID

Inserat teilen:
Kaufpreis€ 670.000

Erklärung Kosten
Sonstige Auslagen: 3,5% Grunderwerbsteuer 1,1% Grundbucheintragungsgebühr Vertragserrichtungskosten und Barauslagen 3% Vermittlungshonorar (+ 20% USt.) lt. empfohlener Geschäftsbedingungen der Bundesinnung gemäß § 10 IMV 1996, i.d.g.F.
254 m2Wohnfläche
571 m2Grundstücksgröße
9Zimmer
GebrauchtBautyp
1961Baujahr
HausObjektart
AllgemeinObjekttyp
Vorhanden Balkon
Vorhanden Terrasse
Vorhanden Garten
ÖlHeizung
nach VereinbarungVerfügbar ab
3899Externe ID

Haus mit zwei separaten Wohnungen in Höchst zu kaufen.
Dieses Haus können wir Ihnen in ruhiger Lage von Höchst zum Kauf anbieten. In wenigen Minuten sind Sie direkt im Höchster Ried bzw. am Bodensee.
In der Nähe befindet sich das Zentrum von Höchst und bietet somit eine gute Infrastruktur. Des weiteren ist die Nähe zur schweizer Grenze für Pendler ein Pluspunkt.
Im älteren Gebäudetrakt ist eine 2 1/2 Zimmer Wohnung mit einer Wohnfläche von ca. 70 m² die aktuell noch bis Ende 2020 vermietet ist. Eine Verlängerung des Mietvertrages ist gewünscht, jedoch nicht Bedingung bei Kauf.
Der Zubau und zugleich jüngere Gebäudetrakt hat 7 Wohnräume mit einer Wohnfläche von ca. 180 m².
Das Haus ist von einem tollen Garten umgeben und lädt zum entspannen ein.
Kaufpreis: € 670.000--
HWB: 123 kWh/m²a
Klasse: D
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit uns - eine Besichtigung lohnt sich.
Das Realbüro Hagen-Team garantiert professionelle Beratung und völlige Unabhängigkeit.
Durch unsere ausgeprägte Kompetenz und langjährige Erfahrung versichern wir Ihnen eine problemlose und sorgenfreie Abwicklung bis zur Schlüsselübergabe und darüber hinaus.
Ihr Ansprechpartner:
Philipp Wölfel (Tel. 05577/83 111-20) 
Sonstige Auslagen:
3,5% Grunderwerbsteuer
1,1% Grundbucheintragungsgebühr
Vertragserrichtungskosten und Barauslagen
3% Vermittlungshonorar (+ 20% USt.) lt. empfohlener Geschäftsbedingungen der Bundesinnung gemäß § 10 IMV 1996, i.d.g.F.