Diese Anzeige ist leider nicht mehr aktiv.

Vorarlberg, Bregenz, Bregenz , Firststraße 14, Top 4

Neuwertige 3 Zimmer Gartenwohnung | Stadt- und Seenähe in Bregenz

€ 1.288,20
€ 1.288,20
Gesamt
3 Zimmer

Grundriss

75,8 m2

Wohnfläche

149021

Anzeigen-ID

Inserat teilen:
Gesamtbelastung € 1.288,20
Kaution
3 Bruttomonatsmieten
Einmalkosten € 644,10
Gebühren, Finanzamt
75,8 m2Wohnfläche
3Zimmer
1Nebenräume
ErdgeschossEtage
2Anzahl Stockwerke
Neubau (bis 5 Jahre)Bautyp
2018Baujahr
WohnungObjektart
GartenwohnungObjekttyp
1Badezimmer
16,60 m2  Terrasse
88,20 m2  Garten
4,50 m2  Keller
Vorhanden Abstellraum
Vorhanden Fahrradraum
Parkplatz
  • (Tief-)Garage
  • Freiplatz
ErdwärmeHeizung
1. April 2020Verfügbar ab
27,6 kwh/m²aHeizwärmebedarf
BKlasse Heizwärmebedarf

Ausstattung:

  • mit Lift

Neuwertige 3 Zimmer Gartenwohnung | Stadt- und Seenähe in Bregenz 

Diese 3 Zimmer Gartenwohnung befindet sich in zentraler und ruhiger Lage in Bregenz in einer Kleinwohnanlage mit einer optimalen Süd- Westausrichtung mit großzügiger Terrasse und eigenem Gartenanteil. 

Die Wohnung verfügt über einen hellen Wohn- und Essbereich mit einer modernen Einbauküche. In den Wohn- und Schlafräumen wurde Eiche Parkett, im Bad beige Feinsteinzeug-Bodenfliesen und weiße Hochglanz-Wandfliesen ausgewählt, welche die hochwertige Ausstattung wiederspiegeln. Der Abstellraum rundet den sehr praktischen Grundriss ab.    

Die Anlage verfügt über zugeordnete Kellerabeteile und Tiefgaragenplätze sowie Außenstellplätze für die Besucher.

Zu den Allgemeinflächen zählen ein Fahrradraum sowie ein Kleinkinderspielplatz und ein Müllraum im Erdgeschoss. 

Den Grundriss sowie weitere Informationen finden Sie in der Broschüre. 

Lage

Das Wohnhaus befindet sich in sehr ruhiger dennoch Stadtnahen Lage in Bregenz. Der Standort bietet in der Umgebung einige Nahversorgungsangebote mit Bäckerei, Cafés und Einkaufszentren.  Verschiedene Infrastrukturen und Einrichtungen (Schulen, Kindergarten) des täglichen Bedarfs sind im nahen Umfeld vorhanden. 

 Einmalkosten

- Bearbeitungsgebühr 644,10 EUR

Energiebedarf

- HWB 27,6 B;