Diese Anzeige ist leider nicht mehr aktiv.

Vorarlberg, Bludenz, Sonntag , Türtsch 15

Sonntag, Türtsch ...…umgeben von Natur und auf der Sonnenseite im Biosphärenpark Großes Walsertal - für alle, die das Besondere wünschen!

€ 450.000
€ 450.000

Gesamt

N/A

Grundriss

100 m2

Wohnfläche

148257

Anzeigen-ID

Inserat teilen:
Kaufpreis€ 450.000
100 m2Wohnfläche
62 000 m2Grundstücksgröße
GebrauchtBautyp
1935Baujahr
HausObjektart
AllgemeinObjekttyp
Vorhanden Terrasse
Vorhanden Garten
Vorhanden Keller
Vorhanden Dachboden
Vorhanden Abstellraum
HolzHeizung
per sofortVerfügbar ab

Verkauf:

Wohnhaus mit Stallung und landwirtschaftlichem Umschwung

6731 Sonntag, Türtsch 15

 

 

…umgeben von Natur und auf der Sonnenseite im Biosphärenpark Großes Walsertal - für alle, die das Besondere wünschen!

 

»Garsella« ist ein Ortsteil der Gemeinde Sonntag. Die Liegenschaft »Türtsch 15« ist hangseitig oberhalb von Garsella, auf der sogenannten »Sonnasita« mit beeindruckendem Ausblick, insbesonders in Richtung »Gamsfreiheit-Gruppe«.

 

Die Topografie ist in mittlerer bis steilen Südhanglage auf rund 950 Meter ü.A..

 

Die gesamte Liegenschaft umfasst rund 6,2 ha Grund und Boden und besteht aus Wohnhaus, freistehendem Stallgebäude und land- und forstwirtschaftlichen Flächen.

 

Das Wohnhaus ist laut Historie in den 30er Jahren in Holz-Strickbauweise errichtet worden und besteht aus Kellergeschoß, Parterre, Ober- und Dachgeschoß. In den 60er Jahren wurden zweifach verglaste Fenster eingebaut und Mitte der 70er Jahre hangseitig um Nasszellen erweitert. Die Beheizung erfolgt mit einem Kachelofen in der Stube und einem Holzherd in der Küche.

 

Die Erschließung durch Strom, (Vorarlberg Netz), Wasser (Wassergenossenschaft Obertürtsch) und Kanal (Gemeinde Sonntag), ist gegeben. Der direkte Hausanschluss am Kanal ist ungeprüft.

 

Das Stallgebäude mit Heulagerraum, wurde laut Historie Ende der 50er / Anfang der 60er Jahre gebaut. Die Außenwände der Stallung sind in Massivbauweise (Ziegelmauerwerk) und der Aufbau der Stallung / Heulager in einer Holz-Riegelbauweise errichtet.

 

Anbindestall mit Platz für ca. 14 Milchkühe, ca. 7 Rinder sowie einige Schweine und Kälber.

 

Hangseitig wurde Mitte der 70er Jahre eine große Garage angebaut. Darüberliegend ist eine Dachterrasse für das Wohnhaus.

 

Die Zufahrt von der Landesstraße »Sand« bis zur Liegenschaft ist asphaltiert. 

 

Landwirtschaftliche Liegenschaften unterliegen in Vorarlberg dem Grundverkehrsgesetz. Daher ist der Erwerb für die breite Masse der Interessenten nicht bzw. nur erschwert möglich.

 

 

Die Vermittlung der Liegenschaft erfolgt in Zusammenarbeit der beiden Immobilienmakler Walter Wakonigg und Markus Greussing

 

 

Suchen Sie eine Liegenschaft, die etwas ganz Besonderes sein kann, dann kontaktieren Sie uns. Gerne übermitteln wir Ihnen weitere Infos und beantworten Ihre Fragen.