Diese Anzeige ist leider nicht mehr aktiv.

Top 15 Ebene 3

Vorarlberg, Feldkirch, Götzis, In der Riebe 3-5

€ 244.000
2 Zimmer

Grundriss

55,25 m2

Wohnfläche

Allgemein

Objekttyp

Kaufobjekt

Vertragsart

134240

Anzeigen-ID

Informieren

Preis
€ 244.000

€ 19.000

Garage, Tiefgarage

Preis (Auto-)Stellplatz

Objekt

55,25 m2

Wohnfläche

2

Zimmer

Neubau/Erstbezug

Bautyp

2019

Baujahr

Wohnung

Objektart

Allgemein

Objekttyp

1

Badezimmer

19.95 m2 

Balkon

30 m2 

Garten

6 m2 

Keller

Ausstattung

Garage, Tiefgarage

Parkplatz

mit Lift

Weitere Informationen

Erdwärme

Heizung

2020

Verfügbar ab

27,7 kwh/m²a

Heizwärmebedarf

B

Klasse Heizwärmebedarf

ITRM__126837

Externe ID

Beschreibung


Unterhalb des Schwimmbads in einer Hanglage hat das Architekturbüro Nicolussi und Hänsler eine Wohnanalage aus zwei Gebäudeteilen, einer gemeinsamen Tiefgarage und insgesamt zwanzig Wohnungen geplant.
Angeboten wird ein Mix aus Zwei, Drei- und Vierzimmerwohnungen sowie ein großes Penthouse.
Großzügige Balkone, helle Räume und eine solide Ausstattung kennzeichnen die Leistungen von Wilhelm+Mayer.

Jeder Gebäudeteil ist über einen eigenen Lift erschlossen. Tiefgaragenparkplätze und ausreichend Raum für Fahrräder prägen die Infrastruktur, zu der auch die jeweiligen Kellerabteile zählen. Auf der obersten Etage eingebettet in die beiden Gebäudeteile, befindet sich ein Kinderspielplatz. Einige Wohnungen verfügen über eigene Gartenanteile. Beheizt wird die Anlage durch ein Wärmepumpensystem basierend auf
Erdsonden, die in den Fels getrieben werden. Solarkollektoren für die Warmwasseraufbereitung komplettieren das Energiekonzept.
Lage:In der Riebe heißt das Gebiet oberhalb des Dorfzentrums von Götzis, das man auch zu Fuß in wenigen Minuten erreicht. In der Riebe öffnet sich, das durch die oberhalb gelegene Örflaschlucht geprägte Tal. Nicht umsonst beschlossen die Götzner Gemeindeväter vor 50 Jahren das Schwimmbad an dieser Stelle zu errichten, genießt man in den Sommermonaten von Sonnenaufgang bis -untergang das angenehme Sonnenlicht. Von hier aus ist man mit ein paar Schritten in der Natur und kann das Örfla-Gebiet zur Erholung oder zu sportlicher Betätigung nutzen. Die Hanglage ermöglicht einen schönen Blick ins Tal und in den benachbarten Wald. Eine Bushaltestelle befindet sich in unmittelbarer Nähe und eröffnet das öffentliche Verkehrsnetz für das ganze Rheintal. Die Zentrumsnähe mit umfassender Infrastruktur und der Garnmarkt sind nur wenige Minuten entfernt.