Diese Anzeige ist leider nicht mehr aktiv.

3-Zimmer Gartenwohnung

Vorarlberg, Feldkirch, Schlins, Hauptstraße 49

€ 328.500
3 Zimmer

Grundriss

80,87 m2

Wohnfläche

Souterrain

Objekttyp

Kaufobjekt

Vertragsart

130313

Anzeigen-ID

Informieren

Preis
€ 328.500

zzgl. Nebenkosten: 3,5 % Grunderwerbsteuer 1,1 % Grundbucheintragungsgebühr 1,2 % Vertragserrichtung

Erklärung Kosten

Objekt

80,87 m2

Wohnfläche

3

Zimmer

Wohnung

Objektart

Souterrain

Objekttyp

Beschreibung

3-Zimmer Gartenwohnung

Die Wohnanlage Kronenwiese in Schlins besticht durch seine attraktive Lage in ländlichem Umfeld. Die Anlage besteht aus vier Baukörpern, deren neue Zwei- bis Vierzimmer-Wohnungen alle nach Süden orientiert sind. Hier gehen Wohnkomfort und Lebensqualität Hand in Hand: Schlins ist ein Ort im Walgau, abseits von Hektik und Lärm und mit vielen Sonnenstunden. Die lockere Bebauung und die großzügige Grünanlage zählen zu den besonderen Qualitäten dieses auch architektonisch überzeugenden Projektes. Die Baukörper werden durch einen Weg und gemeinsame Grün- und Spielflächen verbunden. Der großzügige Grünraum ermöglicht das kommunikative Zusammenleben und bietet gleichzeitig Rückzugsmöglichkeiten auf den privaten Gartenflächen der Erdgeschosswohnungen. Entspannen, Chillen und Spielen ist hier und auf den sonnigen Terrassenflächen der Wohneinheiten der oberen Geschoss möglich.

Klare Formen und neuer Raum
Perfekt auf das Grundstück abgestimmt fügen sich die kompakten, großzügig gestalteten Gebäude hervorragend in das Ortsbild ein. Die vier Einzelbaukörper in klarer formaler Sprache sind so situiert, dass klar spürbare Außenräume entstehen. Die Verteilung von Raum, Licht und Sonne wird in der durchlässigen Anordnung der Baukörper ideal gelöst. Aus- und Durchblicke sind von jedem Gebäude nach allen vier Seiten gegeben.

Ostseitig wird die Anlage durch einen quergestellten Baukörper begrenzt. Die bestehende Bebauung im Ortszentrum von Schlins ist durch sich öffnende Vorplätze gekennzeichnet. Dieses Konzept wurde übernommen und wird zu einer großzügig geöffneten Gehsteigzone beitragen. Mit dem gegenüberliegenden Gemeindeplatz korrespondierend, entsteht ein neues Platzgefüge im Dorfzentrum. Eine farbliche Übernahme der gegenüberliegenden Natursteinmauer bildet ein harmonisches Element an der Dorfeinfahrt.